aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   30.05.2019  Gastfreundschaft pur - 10'000 Tage nonstop offen


Seebner Gastbetrieb schaffte das fast Unmögliche 

p. Ohne viel Aufhebens konnte gestern Donnerstag (Auffahrt) das Traditionsgasthaus ‚Kreuz‘ in Unterseewen einen speziellen Tag feiern. Es war der exakt 10‘000ste Betriebstag seiner Wiedereröffnung am 13. Jänner 1992. Heisst, 27,5 Jahre lang war das Gasthaus im alten Dorfteil von Seewen keinen einzigen Tag geschlossen. Diese Gastfreundschaft mit immer offenen Türen ist bzw. war Gastgeber Peter Rickenbacher zu verdanken, seines Zeichens ‚Kreuz‘-Wirt in vierter Generation. „Uns war kein Aufwand zu viel, die Freundschaft mit dem Gast, also die Gastfreundschaft, zu pflegen! Mein Team und ich verzichteten auf sehr viel, nur um immer für den Gast da zu sein.“ Mit diesem Fazit begründet der 55-Jährige die enormen Oeffnungs- und Präsenzzeiten. „Was gibt es Schlimmeres für den Gast als geschlossene Türen? Er rennt zwei- oder dreimal an, und schon sucht er sich ein neues Stammlokal.“ Das wird mit Fakten untermauert. Allein 2018 schlossen schweizweit 2273 Gaststätten ihre Türen für immer. Das zeigt, wie schwierig es heute ist, einen Betrieb zu führen.

Gebaut wurde das ‚Kreuz‘ in Seewen im Jahre 1653 am ‚Weg zum Gotthard‘. In seinen 366 Jahren seines Bestehens dürften inzwischen gegen zehn Millionen Gäste im - als Denkmal geschützten Betrieb – eingekehrt sein. In den letzten bald 90 Jahren hatte sich das Haus einen Namen als Spezialitätenbetrieb für feine Poulets geschaffen. Der Grossvater des heutigen Wirtes war bekennender Ornithologe und nahm das Produkt in die Speisekarte auf. Ob und allenfalls wie es mit dem Traditionsbetrieb künftig weitergeht ist noch offen. Ab kommendem Montag, 3. Juni 2019 werden die Türen jedenfalls erstmals seit bald 30 Jahren geschlossen bleiben. Es sind für eine unbefristete Zeit ‚Betriebs- und Renovationsferien‘ angesagt. Und der Wirt gönnt sich nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen eine Erholungsphase.

Infos über das ‚Kreuz‘ sind jederzeit abrufbar unter www.gasthaus-kreuz.ch

Eine Herkules-Leistung. Gastgeber Peter Rickenbacher
hielt das ‚Kreuz‘ in Seewen während exakt 10‘000 Tagen
Tag für Tag offen. Das ist schweizweit sogar eine absolute Seltenheit.

Auch im 'Bote der Urschweiz' wurde in der Ausgabe vom 7. Juni 2019 auf die Meisterleistung hingewiesen:

   29.05.2019  'Kreuz' ist seit 10'000 Tagen täglich offen


Der Gastwirt verwöhnte sein halbes Leben lang Gäste aus nah und fern

p. Wer schon einmal in der Gastrobranche gearbeitet hat weiss, was das bedeutet! Immer nur lächelnd rasch und kompetent die Gäste zu verwöhnen, das verlangt starke Nerven. Solche und einen eisernen Willen besitzt Gastwirt Peter Rickenbacher vom 'Kreuz' in Seewen-Schwyz. Er schaffte, was wohl in der Schweiz so gut wie einmalig ist: seinen Betrieb exakt 10'000 Tage nonstop durch alle Stürme zu führen. Jetzt aber ist eine ruhigere Fahrt angesagt: ab kommendem Montag, 3. Juni 2019 sind erstmals Ruhetage für ihn und sein Team angesagt...

Mit nachstehendem Inserat, publiziert im 'Bote der Urschweiz' am 29.5.2019, teilt der Gastgeber dies der Bevölkerung sowie seinen Gästen mit:

Loading...

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor