aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   09.01.2019  Reichsversammlung eröffnet Fasnachtsanlässe 2020 in Addis-a-Seeba


Am 26. Februar gehört die fünfte Jahreszeit zwischen Urmiberg und Mythen bereits wieder der Vergangenheit an

p. Die fünfte Jahreszeit – Fasnacht genannt - findet normalerweise im Winter statt. Doch davon… ist weit und breit nichts zu sehen bzw. zu spüren! Es blühen Sonnenwirbel, und Haselstauden leuchten in ‘würmli-gelb’. Ob das ‘Hofbulletin I/2020’ in der Farbe hellgrün Mitschuld dafür trägt, dass draussen aktuell ‘grün’ statt ‘weiss’ herrscht?

Wie dem auch ist, die Zeit der Narren steht unmittelbar bevor. Sie werden in den nächsten Wochen das politische Leben am Fusse des Urmiberges bestimmen. Angeführt von seiner Durchlaucht, Kaiser Negus Negesti XXXIX. Daniele der Kaltgepresste, wird das Ras-Kollegium der Negusgesellschaft Seewen die närrischen Tage im Dorf am Lauasee zu beleben wissen. Unterstützt werden die ‘Rase’ dabei von der Nüsslerrott Seewen sowie den Guggenmusiken. Wie jetzt schon bekannt ist, stehen dieses Jahr keine wesentlichen Neuerungen im Fasnachtskalender an. So bilden die Reichsversammlung, die Seniorenfasnacht, die Abendrott (heuer die 20. Ausgabe!) und der Staatsfeiertag nach wie vor wichtige Eckpfeiler des närrischen Treibens im Dorf. 

Zur Erinnerung die drei wichtigsten Fasnachtsveranstaltungen im Dorf:

Anlass:  Ort der Durchführung:   Datum/Beginn:
Reichsversammlung
Mehrzweckhalle ‚Seerüti‘ 11.1.2020, ab 19 Uhr
20ste Abendrott ganzes Dorf  22.2.2020
Staatsfeiertag  ganzes Dorf 25.2.2020

„Es lebe die Fasnacht! Servus Negus – lebus Negus!“

 

Das ‚Hofbulletin I/2020‘ informiert wie folgt über die kommenden närrischen Tage,
speziell über die Reichsversammlung am 11.1.2020:

 

Mittels eines ‚Flyers‘ bewirbt des Ras-Kollegium seine Fasnachtsveranstaltungen:

Infos sind aber auch unter www.negus.ch abrufbar.

 

Bildlegende:
Von der ‘Beiz’ zum ‘Schankhaus’: Rechtszeitig zum Fasnachtsbeginn wurden
in Addis-a-Seewendie Gaststätten zeitgerecht neu beschriftet.

 

Auch die andern Fasnachtsvereine ‘rüsten auf’.
So hat dieser Tage die Nüssler-Rott ihren Bittbrief in alle Haushaltungen verteilen lassen:

 

Und die bald jubilierenden Schwyzer Nüssler vom Kantonshauptort ersuchen ebenfalls um Unterstützung


Der 'Bote der Urschweiz' berichtete am 13. Januar 2020 wie folgt über die Reichsversammlung in Addis-a-Seeba:

 

   07.01.2020  Seebner Greifler-Umzug wieder einmal mit Geisselchlepfer


Milde Temperaturen und viele Greifler prägten das Strassenbild an Dreikönigstag-Abend von Seewen

p. Es stimmte heuer wieder einmal alles an Dreikönige – ausser, dass die weisse Schneepracht fehlte. Morgens am Dreikönigstag zogen Kindergruppen von Haus zu Haus und treichelten, was das Zeug hergab. Abends dann machten es ihnen die ‘Grossen’ nach und produzierten einen ebensolchen Lärm, um die bösen Geister aus dem Dorf zu vertreiben. Angeführt wurde der ‘grosse’ Zug von einem Geissel-Chlepfer und einem Tannli-Träger. Ihnen folgten verschiedene Trychel- sowie Chlopfen-Träger. Ihr nächtlicher Weg führte wie jedes Jahr vom Gebiet Engiberg durch Seewen nach Schwyz auf der bekannten Route. Gesichert wurde der Tross von zwei Kadetten, die den Verkehr lenkten. Die Route war heuer etwas kürzer als üblich, gestartet wurde auf dem Schulhausplatz ‘Seerüti’. Von dort ging es weiter via Bienenheimstrasse – Bahnhofstrasse – Badstrasse – Seewernstrasse (mit Rast beim ‚Kreuz’) – Milchstrasse – Bahnhofstrasse – Dreilindenstrasse – Steinerstrasse – Herrengasse Schwyz. In Schwyz angekommen sammelten sich alle Greifler aus der Gemeinde zum gemeinsamen sternförmigen Einzug auf den Hauptplatz. Und da folgte das ‚Plöder’, wo Alltäglichkeiten der letzten 365 Tage auf die Schippe genommen wurden. Der Abschluss des ‚Greiflertages’ fand anschliessend in den vielen Gaststätten um den Hauptplatz und auf der Hofmatt im ‘Alphüttli’ statt…

Die nachfolgenden Bilder vermitteln einige Impressionen vom ‚Marschhalt’ beim Gasthaus ‚Kreuz’ in Unterseewen:

  • IMG_4051
  • IMG_4052
  • IMG_4053
  • IMG_4054
  • IMG_4055
  • IMG_4056
  • IMG_4057
  • IMG_4058
  • IMG_4059
  • IMG_4060
  • IMG_4061
  • IMG_4062
  • IMG_4068
  • IMG_4069
  • IMG_4070
  • IMG_4075
  • IMG_4076
  • IMG_4077
  • IMG_4078
  • IMG_4079
  • IMG_4080
  • IMG_4083
  • IMG_4086
  • IMG_4087

 

Das obligate Gruppenbild der Teilnehmer am Umzug 2020: (für Grossaufnahme Bild anklicken)

 

Nachstehend das ‚Driikönigsblättli 2020’:

  • D-1
  • D-2
  • D-3
  • D-4

 

Der ‘Bote der Urschweiz’ schrieb am 7. Jänner wie folgt über das Plöder,
quasi die mündliche Ausgabe des ‘Driikönigsblätli’ auf dem Schwyzer Hauptplatz:

 Prachtswetter am Dreikönigstag 2020!

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor