Musikalisches

Im 'Kreuz' wurde seit jeher viel musiziert. Vor allem in der Mitte des letzten Jahrhunderts war das Haus ein 'Mekka der Volksmusikfreunde'. Kein Wunder, gehörte Wirt Toni Frey-Schuler der bekannten Ländlerkapelle 'Hermann Lott' an. In den jüngsten Jahren änderte sich die musikalische Stilrichtung: musiziert wurde (und wir heute noch) querbeet über alle Stilrichtungen. Ein bunter Querschnitt...


Stimmung mit der Huusmusig Nummer 1


Ebenso mit der Huusmusig Nummer 2


Huusmusig Nummer 3 in Aktion...


Musiker Charly Schönenberger in Ruhe-Position, derweil Wirt Peter Rickenbacher die 'Pause' überbrückt...


Das Trio Bruno Inderbitzin in neuer Besetzung...


Die zwei Muotathaler von 'Schattenhalb' Daniel und Cornel sorgen ebenfalls regelmässig für 'musikalische Feuerwerke'


Wenn die Guggenmusik auf der Terrasse loslässt, dann geht die Post ab...


Gehört fast zum Inventar: Handörgeler Edy von Euw (Bildmitte). Mit seinen Kollegen und seiner witzigen Art hat er schon zig Stunden die 'Kreuz'-Gäste unterhalten.


Sie bliesen nicht den Marsch, sondern Alphorn: Toni und Josy Schumacher-Bieri aus Hochdorf auf der Treppe zum Gasthaus-Eingang.


Das Duo Carlo+Gerry aus Schwyz mit Güggel 'Thomeli' im Einsatz...


Sie sorgten am 2. Forellen-Esstag vom 13. Juli 2007 ebenfalls für gute Laune: Seebi Schmidig aus Arth und Nicole Schilter aus Lauerz.


Sorgten am Familienfest Ulrich-Schuler am 7.10.2007 für Super-Stimmung im 'Kreuz': Ruedi und Sepp.